Sicherheitsupdate für Notepad++ verfügbar

Wir berichteten vor einigen Tagen im Artikel https://blog.twosteps.net/sicherheitsluecken-in-notepad/ über schwerwiegende Sicherheitslücken in der beliebten App Notepad++.

Zwischenzeitlich ist eine aktualisierte Version verfügbar, mit der die Entwickler mehrere Sicherheitslücken geschlossen haben.

Die Liste der geschlossenen Sicherheitslücken ist im Blog der Entwickler unter https://community.notepad-plus-plus.org/topic/24895/notepad-v8-5-7-release-vulnerability-fixes nachzulesen.

Einer Verwendung dieser an sich sehr guten App steht also nichts mehr entgegen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sicherheitsupdate für Notepad++ verfügbar

Sicherheitslücken in Notepad++

Der beliebte Texteditor Notepad++ unter Windows hat einige sehr heftige Sicherheitslücken, die leider auch nach Monaten nicht geschlossen wurden. Wir würden Ihnen daher derzeit empfehlen, diesen Editor erstmal nicht weiterzuverwenden.

Ende April 2023 haben Sicherheitsforscher dem Entwickler schwerwiegende Fehler gemeldet (https://securitylab.github.com/advisories/GHSL-2023-092_Notepad__/). Leider sind die Lücken bis heute nicht geschlossen worden, obwohl es durch das Ausnutzen der Lücken (CVE-2023-40031) zu einem Infizieren durch Schadcode kommen könnte.

Veröffentlicht unter Allgemein, Technik | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Zwei-Faktor-Authentifizierung – Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle!

Schützen Sie Ihre Konten bei twosteps schnell, einfach und effektiv, indem Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) nutzen. Aktivieren Sie diese Funktion noch heute für Ihr Kundenmenü und xCloud. Eine einfache und kostenlose Maßnahme, die Ihr Online-Leben sicherer macht.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) mit Einmalpasswort (OTP) ist eine Sicherheitsmethode, bei der zwei verschiedene Identifikationsfaktoren verwendet werden, um sicherzustellen, dass nur autorisierte Personen Zugriff auf ein Konto oder eine Plattform erhalten. Ein Einmalpasswort (OTP) ist ein temporäres Passwort, das nur für eine begrenzte Zeit und für eine einzelne Transaktion oder Anmeldung gültig ist.

Wie funktioniert die Zwei-Faktor-Authentifizierung mit OTP?

Der Benutzer gibt wie gewohnt seinen Benutzernamen und sein Passwort ein, um sich anzumelden. Dies ist der erste Faktor, der Faktor, den Sie kennen.

Nach der erfolgreichen Eingabe des Benutzernamens und Passworts muss der Benutzer das Einmalpasswort (OTP) eingeben. Dies ist der zweite Faktor, der Faktor, den Sie just in time bekommen.

Bei twosteps erhalten Sie dieses Einmalpasswort für das Kundenmenü und die xCloud über eine Authentifizierungs-App (zum Beispiel das kostenlose FreeOTP) auf dem Smartphone, Mac oder PC.

Der Benutzer gibt das erhaltene Einmalpasswort in das entsprechende Feld ein, um seine Identität zu bestätigen. Wenn das eingegebene Einmalpasswort korrekt ist, wird der Zugriff auf das Konto oder die Plattform gewährt.

Der Hauptvorteil der Zwei-Faktor-Authentifizierung mit OTP liegt darin, dass sie einen zusätzlichen Sicherheitsschritt bietet, der es Angreifern erschwert, unbefugten Zugriff zu erlangen. Selbst wenn ein Angreifer das Passwort kennt oder gestohlen hat, ist er ohne das korrekte Einmalpasswort nicht in der Lage, auf das Konto zuzugreifen. Da das Einmalpasswort nur für kurze Zeit gültig ist und nach der Verwendung ungültig wird, wird die Wahrscheinlichkeit von erfolgreichen Angriffen weiter reduziert.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Sicherheit der Zwei-Faktor-Authentifizierung mit OTP stark von der Sicherheit des zweiten Faktors abhängt. Wenn beispielsweise das Handy des Benutzers gestohlen wird, könnte ein Angreifer den zweiten Faktor abfangen.

Was passiert, wenn ich nicht auf die Authentifizierungs-App zugreifen kann?

Wenn Sie nicht auf die Authentifizierungs-App zugreifen können, weil Sie z.B. das Handy verloren haben, dann können Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung entweder durch einen komplett durchgeführten Passwort-Reset oder durch den Support deaktivieren.

Veröffentlicht unter Technik, Webhosting | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Zwei-Faktor-Authentifizierung – Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle!

Großer Patchday bei Apple

Apple hat heute außerplanmäßig ein wichtiges Update für iPhone, iPad, Mac, AppleTV und Apple-Watch veröffentlicht.

Das Update schließt kritische Sicherheitslücken u.A. in der Neural Engine, „Wo ist“-Funktion und dem Webkit.

Da diese neuen Softwareversionen so viele Sicherheitsbehebungen enthalten, ist es eine sehr gute Idee, sie so schnell wie möglich zu installieren. Eine vollständige Liste der Patches, die Apple implementiert hat, finden Sie wie immer auf der Apple-Website für Sicherheitssupport.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Großer Patchday bei Apple

Warum ist es eine gute Idee, E-Mails mit S/MIME zu signieren?

In der heutigen Zeit, in der die digitale Kommunikation allgegenwärtig ist, ist die Sicherheit von E-Mails von größter Bedeutung. Cyberkriminelle und Datenverletzungen sind leider an der Tagesordnung, weshalb es wichtig ist, unsere Online-Kommunikation zu schützen. Eine effektive Methode, um die Sicherheit von E-Mails zu gewährleisten, ist die Verwendung von S/MIME (Secure/Multipurpose Internet Mail Extensions)-Zertifikaten.

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, warum es eine ausgezeichnete Idee ist, Ihre E-Mails mit S/MIME zu signieren.

Authentifizierung der Absenderidentität

Einer der Hauptvorteile der Verwendung von S/MIME-Zertifikaten besteht darin, dass sie die Authentifizierung der Absenderidentität ermöglichen. Durch das Signieren Ihrer E-Mails mit einem S/MIME-Zertifikat wird gewährleistet, dass Ihre Empfänger genau wissen, von wem die Nachricht stammt. Dies erhöht das Vertrauen in Ihre E-Mails und schützt gleichzeitig vor Phishing-Angriffen, bei denen Betrüger versuchen, sich als jemand anderes auszugeben.

Integrität und Unveränderbarkeit der Nachrichten

Das Signieren von E-Mails mit S/MIME gewährleistet die Integrität der Nachrichten. Das bedeutet, dass der Inhalt der E-Mail nicht manipuliert oder verändert werden kann, nachdem sie signiert wurde. Jegliche Änderungen an der E-Mail nach dem Signieren werden erkannt, wodurch sichergestellt wird, dass die Nachricht authentisch bleibt.

Schutz vor unbefugtem Zugriff

S/MIME-Zertifikate bieten eine hochgradig sichere Verschlüsselungstechnologie, die Ihre E-Mail-Inhalte und Anhänge vor unbefugtem Zugriff schützt. Selbst wenn Ihre E-Mails von Dritten abgefangen werden, sind sie ohne den richtigen privaten Schlüssel nicht lesbar. Dies stellt sicher, dass vertrauliche Informationen nicht in die falschen Hände geraten.

Vertrauenswürdigkeit im Geschäftsverkehr

Im geschäftlichen Umfeld ist Vertrauen von entscheidender Bedeutung. Durch das Signieren Ihrer geschäftlichen E-Mails mit S/MIME-Zertifikaten verleihen Sie Ihrer Kommunikation Glaubwürdigkeit und Professionalität. Geschäftspartner und Kunden werden Ihre E-Mails mit einem höheren Maß an Vertrauen wahrnehmen, da die Authentizität der Nachricht bestätigt ist.

Kompatibilität und einfache Einrichtung

S/MIME ist eine weit verbreitete und standardisierte Technologie, die von den meisten E-Mail-Clients und Plattformen unterstützt wird. Die Einrichtung eines S/MIME-Zertifikats in Ihrem E-Mail-Konto ist in der Regel einfach und unkompliziert. Mit einer kurzen Anleitung können Sie Ihre E-Mails in kürzester Zeit sicher signieren.

In einer Zeit, in der die Sicherheit unserer digitalen Kommunikation immer wichtiger wird, sind S/MIME-Zertifikate eine äußerst effektive Lösung, um Ihre E-Mails zu schützen und das Vertrauen Ihrer Empfänger zu gewinnen. Durch die Authentifizierung der Absenderidentität, die Wahrung der Integrität der Nachrichten und den Schutz vor unbefugtem Zugriff ist S/MIME eine unverzichtbare Sicherheitsmaßnahme für jeden, der vertrauliche Informationen per E-Mail versendet. Also zögern Sie nicht länger – sichern Sie Ihre E-Mails mit S/MIME und genießen Sie die Vorteile einer geschützten und vertrauenswürdigen Online-Kommunikation!

S/MIME-Zertifikate finden Sie natürlich günstig bei der twosteps GmbH. Und, wir helfen Ihnen kostenlos bei der Einrichtung!

Veröffentlicht unter Allgemein, Webhosting | Kommentare deaktiviert für Warum ist es eine gute Idee, E-Mails mit S/MIME zu signieren?

Backup ist Vertrauenssache.

Sind Ihre Bilder, persönliche Erinnerungen, Briefe und Ihre Dokumente sicher?

In der heutigen digitalen Ära spielen Daten eine zentrale Rolle in unserem Leben. Ob es um persönliche Erinnerungen, wichtige geschäftliche Dokumente oder sensible Informationen geht, der Verlust von Daten kann verheerende Auswirkungen haben. Aus diesem Grund ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um unsere Daten zu schützen. Und hier kommt das Backup ins Spiel.

Ein Backup ist eine Sicherungskopie unserer Daten, die erstellt wird, um den Verlust durch unvorhergesehene Ereignisse wie Hardwarefehler, Systemausfälle, menschliche Fehler oder sogar Naturkatastrophen zu verhindern. Es ist wie ein Sicherheitsnetz, das uns den Komfort und die Gewissheit gibt, dass unsere wertvollen Informationen jederzeit wiederhergestellt werden können.

Doch warum ist Backup Vertrauenssache?

Die Antwort liegt in der Zuverlässigkeit und Effektivität des Backup-Systems selbst. Wenn es um den Schutz unserer Daten geht, müssen wir darauf vertrauen können, dass das Backup-System seine Aufgabe erfüllt. Es muss robust, fehlerfrei und einfach zu bedienen sein. Andernfalls könnte ein fehlerhaftes Backup-System zu einer trügerischen Sicherheit führen, die sich als fatal erweisen kann, wenn der Ernstfall eintritt.

Ein vertrauenswürdiges Backup-System sollte mehrere wichtige Merkmale aufweisen. Zunächst einmal muss es zuverlässig sein. Es sollte in der Lage sein, regelmäßig und automatisch Sicherungskopien unserer Daten zu erstellen, um sicherzustellen, dass wir stets über aktuelle Versionen verfügen. Darüber hinaus sollte es die Möglichkeit bieten, frühere Versionen unserer Daten wiederherzustellen, falls wir versehentlich Änderungen vorgenommen haben oder Daten verloren gegangen sind.

Ein weiteres wichtiges Merkmal eines vertrauenswürdigen Backup-Systems ist die Sicherheit. Unsere Daten enthalten oft sensible Informationen, die vor unbefugtem Zugriff geschützt werden müssen. Ein Backup-System sollte daher über robuste Verschlüsselungsmethoden verfügen und strenge Sicherheitsprotokolle implementieren, um sicherzustellen, dass unsere Daten geschützt sind, sowohl während der Übertragung als auch während der Speicherung.

Darüber hinaus ist die Benutzerfreundlichkeit ein entscheidender Aspekt eines vertrauenswürdigen Backup-Systems. Es sollte einfach zu bedienen sein, damit jeder unabhängig von seinem technischen Hintergrund problemlos Backups erstellen und wiederherstellen kann. Eine intuitive Benutzeroberfläche, klare Anweisungen und gegebenenfalls Kundensupport sind wesentliche Elemente, um das Vertrauen der Benutzer zu gewinnen. Im optimalen Fall sollte das Backup vollautomatisch ohne notwendige Benutzeraktion funktionieren.

Backup für Documents erfüllt all diese Voraussetzungen.

Die Backups erfolgen abgesichert und automatisch zweimal täglich ohne jedes Speicherlimit. Sie müssen hierzu nichts konfigurieren oder anpassen. Das System durchsucht Ihren Rechner im Hintergrund selbstständig nach allen zu sichernden Dokumenten (https://www.twosteps.net/backup.php#Dateitypen) und sichert diese für Sie. Durch die Aufbewahrungszeit von immer 28 Tagen stehen Ihnen jeweils 56 unabhängige Kopien pro Datei zur Verfügung.

Unlimitierter Speicher.

Ganz egal, ob Sie 1000, 10.000 oder 1.000.000 Dokumenten bei sich auf Ihrem Rechner haben. Ihr Speicher für die Sicherung ist nicht begrenzt und liegt sicher in Deutschland. Ihre Dokumente werden verschlüsselt und DSVGO-Konform verwahrt. Einen Datenverlust müssen Sie so nicht mehr fürchten!

Da wir von unserem System überzeugt sind und dies mehrfach einem Härtetest unterzogen haben, bieten wir Ihnen an, Backup für Documents kostenlos und unverbindlich für 30 Tage mit unbegrenzt viel Speicher zu testen. Wenn Sie Backup für Documents nach der Testphase weiter nutzen möchten, müssen Sie nichts unternehmen. Als Kunde der twosteps GmbH kostet Sie das Backup für Documents pro Monat weniger als eine Tasse Kaffee und ist jederzeit monatlich kündbar.

Innerhalb der Testphase genügt eine einfache E-Mail, um den Test des Backups für Documents zu beenden.

Die vollständige Liste der unterstützten Dateiarten finden Sie auf unserer Webseite unter Backup


Sie haben noch Fragen zum Backup für Documents? Gerne! Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Hinweis: Dieser Artikel wurde den Kunden als Newsletter zugestellt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Technik | Kommentare deaktiviert für Backup ist Vertrauenssache.

Wir sorgen für mehr Privatsphäre in E-Mail-Headern

Normalerweise wird der Transportweg einer E-Mail in den Kopfzeilen (allgemein als Header bezeichnet) erfasst, was bedeutet, dass protokolliert wird, über welche Server die E-Mail von wem empfangen wurde.

In diesen Kopfzeilen werden dabei auch die IP-Adresse und soweit ersichtlich die Bezeichnung des Endgeräts, von dem aus die E-Mail versendet wurde, erfasst.

Received: from <Gerätename> (<Netzwerkname> [<IP-Adresse>])
  by mail.twosteps.net (Postfix) with ESMTPA id DA2D55C05114;
  Mon, 22 May 2023 10:00:00 +0200 (CEST)


Viele dieser Informationen (Gerätename, Netzwerkname und IP-Adresse des Endgeräts) haben in einer E-Mail aus unserer Sicht nichts verloren, da diese Rückschlüsse auf die Systeme des Absenders zulassen können.

Seit den 22.5.2023 filtern wir diese Informationen heraus und schützen damit Ihre Privatsphäre noch intensiver. Dies betrifft alle E-Mails, die über Port 587 (Submission) oder 465 (SMTPS) eingeliefert werden.

Der Received-Header sieht nur noch so aus:

Received: by mail.twosteps.net (Postfix) with ESMTPA id DA2D55C05114;
  Mon, 22 May 2023 10:00:00 +0200 (CEST)

Veröffentlicht unter Allgemein, Webhosting | Kommentare deaktiviert für Wir sorgen für mehr Privatsphäre in E-Mail-Headern

Es ist eine gute Idee, seine Webseite nur über HTTPS erreichbar zu machen!

Diesen Artikel finden Sie auch in unserem Hilfecenter unter https://support.twosteps.net

Ihre Website mit einem Zertifikat abzusichern, hat viele wichtige Vorteile. Hier die wichtigsten Gründe, warum Sie SSL (Secure Sockets Layer) für Ihre Webseite verwenden sollten:

Stellen Sie sich auf die sichere Seite!

In manchen Ländern und Regionen müssen bestimmte Daten verschlüsselt werden, um sie zu schützen. Leider ist es aber schwierig herauszufinden, welche Daten geschützt werden müssen, weil die Vorschriften von Ort zu Ort unterschiedlich sind und sich ständig ändern. Deshalb empfehlen wir, alle Daten durch ein Zertifikat zu schützen, um sicherzustellen, dass sie geschützt sind.

Es ist gratis und kostenlos

Wenn Sie bei der twosteps GmbH eine Domain kaufen, bekommen Sie ein SSL-Zertifikat kostenlos dazu. Das macht es einfach und sicher. Zusätzlich können Sie im Verwaltungsmenü einstellen, dass alle Aufrufe über http automatisch auf die sichere Seite umgeleitet werden, ohne dass etwas verloren geht.

Vertrauenswürdigkeit und Glaubwürdigkeit

Wenn Ihre Webseite über SSL abgesichert ist, wird das Vorhandensein eines SSL-Zertifikats visuell durch das Schloss im Browser angezeigt. Dadurch wird das Vertrauen der Besucher gestärkt, da sie sehen, dass Sie Maßnahmen ergreifen, um ihre Sicherheit zu gewährleisten. Es zeigt auch, dass Sie sich um den Datenschutz und den Schutz sensibler Informationen kümmern.

Nehmen Sie die SEO-Vorteile mit!

Suchmaschinen wie Google bevorzugen Webseiten, die über SSL abgesichert sind. Sie berücksichtigen SSL als Ranking-Signal und geben möglicherweise gesicherten Webseiten einen leichten Vorteil in den Suchergebnissen. Das bedeutet, dass eine SSL-gesicherte Webseite möglicherweise eine bessere Sichtbarkeit und höhere Rankings in den Suchergebnissen erzielen kann.

Schutz vor Phishing-Angriffen

SSL hilft dabei, vor Phishing-Angriffen zu schützen, bei denen Angreifer gefälschte Webseiten erstellen, um sensible Informationen von Besuchern abzugreifen. Durch SSL wird die Authentizität Ihrer Webseite bestätigt. Benutzer können sicher sein, dass sie mit der richtigen Webseite verbunden sind und nicht Opfer von betrügerischen Aktivitäten werden.

SSL schützt Ihre Webseite und die Benutzer, die sie besuchen. Es hilft auch, anderen zu zeigen, dass dies eine vertrauenswürdige Webseite ist. Es ist eine bewährte Praxis, die heutzutage weit verbreitet ist und dazu beiträgt, das Risiko von Datenlecks und Angriffen zu minimieren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Es ist eine gute Idee, seine Webseite nur über HTTPS erreichbar zu machen!

Wie suche ich einen passenden Domainnamen?

Die Wahl einer geeigneten Domain ist ein entscheidender Schritt bei der Erstellung einer Website. Twosteps bietet Ihnen eine ganze Menge an Domainendungen und berät Sie jederzeit bei der Suche und Auswahl!
Eine Domain dient als Online-Identität und beeinflusst das Markenimage, die Auffindbarkeit in Suchmaschinen und die Benutzerfreundlichkeit.

Markenidentität

Ihre Domain sollte zur Markenidentität passen und den Inhalt oder den Zweck der Website widerspiegeln. Sie sollte leicht zu merken, zu schreiben und auszusprechen sein. Eine kurze, prägnante und einprägsame Domain ist oft vorteilhaft. Es ist dabei wichtig, sicherzustellen, dass die gewählte Domain keine Markenrechte Dritter verletzt.

    Keywords

    Die Verwendung von relevanten Keywords in der Domain kann die Suchmaschinenoptimierung (SEO) verbessern. Wenn möglich, sollten wichtige Keywords oder Schlagwörter in die Domain integriert werden, um die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu erhöhen.

    Lokale Ausrichtung

    Wenn die Website auf ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Region ausgerichtet ist, kann es sehr vorteilhaft sein, eine länderspezifische TLD wie .de (Deutschland), .fr (Frankreich) oder .at (Österreich) zu wählen. Dies kann die lokale Auffindbarkeit und das Vertrauen der Benutzer verbessern.

    Weitere TLD -Top-Level-Domain-

    Die Auswahl der richtigen TLD kann ebenfalls eine Rolle spielen. Die beliebte .COM-TLD wird oft bevorzugt, da sie weltweit bekannt ist. Es gibt jedoch viele andere TLDs wie .EU, .NET, .ORG usw., die je nach Art der Website oder Zielgruppe passender sein können.

    Social-Media-Kompatibilität

    Bei der Auswahl einer Domain sollte auch die Verfügbarkeit entsprechender Social-Media-Konten berücksichtigt werden. Es ist ratsam, dass die Domain mit den Benutzernamen auf den wichtigsten Social-Media-Plattformen übereinstimmt, um Verwirrung zu vermeiden und die Markenkonsistenz zu fördern.

    Erweiterbarkeit

    Eine Frage der Abwägung ist, ob es sinnvoll ist, eine Domain zu wählen, die Raum für zukünftiges Wachstum und Erweiterung bietet. Wenn die Website möglicherweise in der Zukunft neue Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen hinzufügen wird, sollte dies möglicherweise schon jetzt bei der Auswahl der Domain berücksichtigt werden.

    Dies kann bedeuten, dass man eine allgemeinere oder breitere Domain wählt, die nicht zu spezifisch auf ein bestimmtes Produkt, eine Dienstleistung oder einen geografischen Standort zugeschnitten ist. Durch die Wahl einer solchen flexiblen Domain kann man sicherstellen, dass man nicht durch seine Domain eingeschränkt wird, wenn sich das Unternehmen oder die Website in Zukunft weiterentwickeln und expandieren soll.

    Mit einer solchen Domain hat man die Möglichkeit, neue Produkte oder Dienstleistungen hinzuzufügen, das geografische Gebiet zu erweitern oder sich auf andere Marktsegmente auszurichten, ohne dass man eine komplett neue Domain erstellen muss. Es erleichtert auch die Markenbildung und das Marketing, da eine breitere Domain möglicherweise leichter zu merken und zu erkennen ist.

    Die Wahl einer Domain, die Raum für zukünftiges Wachstum und Erweiterung bietet, ist daher eine strategische Entscheidung, um sicherzustellen, dass die Domain langfristig geeignet ist und den Bedürfnissen des Unternehmens oder der Website gerecht werden kann.

    Vermeidung von Zahlen und Bindestrichen

    Es ist empfehlenswert, Zahlen und Bindestriche in der Domain zu vermeiden, da sie leicht zu Verwirrungen führen können. Einprägsame und klare Domainnamen sind in der Regel erfolgreicher.

    Die Gründe hierfür:

    • Verwechslungsgefahr
      Das Hinzufügen von Zahlen oder Bindestrichen erschwert die mündliche Weitergabe der Domain an andere Personen. Es besteht die Möglichkeit, dass Zahlen oder Bindestriche falsch interpretiert oder vergessen werden, was zu Verwirrung führen kann.
    • Schreibweise
      Wenn eine Domain Zahlen oder Bindestriche enthält, muss sie in der Regel immer als solche geschrieben werden. Dies kann die Nutzerfreundlichkeit beeinträchtigen, da Benutzer möglicherweise nicht automatisch daran denken, diese speziellen Zeichen einzugeben. Häufig kommt man nicht umhin, die Domain auch ohne Bindestrich zu reservieren.
    • Professionalität und Eindruck
      Domains ohne Zahlen oder Bindestriche werden oft als professioneller und seriöser wahrgenommen. Sie vermitteln ein klares und einfacheres Bild der Website oder des Unternehmens.
    • SEO
      Suchmaschinenoptimierung (SEO) kann durch das Hinzufügen von Zahlen und Bindestrichen in der Domain beeinträchtigt werden. Suchmaschinen bevorzugen in der Regel klare und aussagekräftige Domains ohne Sonderzeichen.

    Es ist daher ratsam, bei der Auswahl einer Domain auf Zahlen und Bindestriche zu verzichten, um die Benutzerfreundlichkeit, Weitergabe und Suchmaschinenoptimierung zu verbessern.

    Natürlich unterstützen wir Sie auch bei der Auswahl und Suche eines Domainnamens. Sprechen Sie uns einfach an!

    Veröffentlicht unter Allgemein, Webhosting | Kommentare deaktiviert für Wie suche ich einen passenden Domainnamen?

    Konsolidierung der Infrastruktur

    Zur besseren Wartbarkeit ziehen wir derzeit vereinzelte Systeme von verschiedenen Standorten auf einem zentralen Server zusammen. Wir erwarten während der Konsolidierung für unsere Kunden keine Beeinträchtigungen.

    Veröffentlicht unter Allgemein, Technik, Webhosting | Kommentare deaktiviert für Konsolidierung der Infrastruktur